gayScout - internationaler gay guide gayScout
deutschenglishenglishfrançaisnederlandsespañol
Suche nach: 
       
(Stichwort, Name, Branche, Ort, Region, Land) 

SchwuZ

Nachtleben: Clubs & Diskotheken
Publikumsmehrheit: Schwule/MännerTransen sind herzlich willkommen
 
Sehr beliebter Ort SchwuZ
 (Branche: Nachtleben: Clubs & Diskotheken)
Adresse Rollbergstr. 26
12053 Berlin
Berlin, Deutschland
Telefon:+49 30 57702270
Kurzinfo
Kurzinfo
Seit Jahren der Renner. Immer was los, bei jüngerem Publikum beliebt, und sehr durchmischt. Man findet hier den alternativen Kreuzberger Style. Tolerant, weltoffen und kritisch. Seit 14. November 2013 nach Neukölln umgezogen.
 
 
Veranstaltungen

Veranstaltung eintragen
Montag:geschlossen 
Dienstag:geschlossen 
Mittwoch:geschlossen 
Donnerstag:geschlossen 
Freitag:ab 23:00 
Samstag:ab 23:00 
Sonntag:geschlossen 

Bewertung schreiben



Problem melden! Zuletzt überprüft am 07. Dezember 2013

Gay-friendly Hotels in Berlin
Diese Ansicht ist nur annähernd genau oder eine graue Fläche, falls nicht verfügbar
Veranstaltungen @ SchwuZ
L-Tunes - the L-Party
Name der Veranstaltung: L-Tunes - the L-Party
Art der Veranstaltung: Lesben
Sprachen der Website: Deutsch
Veranstaltungshäufigkeit/-datum: jeden letzten Freitag pro Monat
Veranstaltungsbeginn: 22:00 Uhr
Eintritt (inkl. Mindestverzehr) beträgt:7 €
Publikum: Überwiegend oder nur lesbisches Publikum (Frauen)
 Einlass für Frauen


London Calling
Name der Veranstaltung: London Calling
Art der Veranstaltung: Tanz/Musik/Party
Sprachen der Website: Deutsch
Veranstaltungshäufigkeit/-datum: jeden ersten Freitag pro Monat
Veranstaltungsbeginn: 23:00 Uhr
Publikum: Überwiegend oder nur schwul-lesbisches Publikum (Männer und Frauen)


Search and Destroy - Queer Noises
Name der Veranstaltung: Search and Destroy - Queer Noises
Art der Veranstaltung: Tanz/Musik/Party
Sprachen der Website: Deutsch
Veranstaltungshäufigkeit/-datum: jeden dritten Freitag pro Monat
Veranstaltungsbeginn: 23:00 Uhr
Publikum: Überwiegend oder nur schwul-lesbisches Publikum (Männer und Frauen)


bump!
Name der Veranstaltung: bump!
Art der Veranstaltung: Tanz/Musik/Party
Sprachen der Website: Deutsch
Veranstaltungshäufigkeit/-datum: jeden ersten Samstag pro Monat
Veranstaltungsbeginn: 23:00 Uhr
Publikum: Überwiegend oder nur schwul-lesbisches Publikum (Männer und Frauen)


Proxy Club
Name der Veranstaltung: Proxy Club
Art der Veranstaltung: Tanz/Musik/Party
Sprachen der Website: Deutsch
Veranstaltungshäufigkeit/-datum: jeden zweiten Samstag pro Monat
Veranstaltungsbeginn: 23:00 Uhr
Publikum: Überwiegend oder nur schwul-lesbisches Publikum (Männer und Frauen)




Feed: queer.de
Bildungsministerium: Homophobie des Staatssekretärs ist "persönliche Meinung"
(Politik - Deutschland) Mit dem CDU-Abgeordneten Thomas Rachel diffamierte ausgerechnet ein Bildungsstaatssekretär Aufklärung über LGBTI als "Verunsicherung" von Kindern und Eltern – das Ministerium hat damit kein Problem.


So machen Netta und Claudia Roth Mut fürs Coming-out
(Szene - Deutschland) Beim Kölner CSD konnten die Besucher in einer Box Video-Statements zum Motto "Coming-out in DEINEM Style" abgeben – auch die ESC-Gewinnerin und die Bundestagsvizepräsidentin beteiligten sich.


Das sind die Menschen hinter der Pride-Kollektion von Levi's®
(Life und Style - Body und Fashion) Hinter der fünften Pride-Kollektion von Levi's® stecken Individuen: Sie beschreiben, was Pride für sie bedeutet.


Gewinnspiel: Geballte Ladung Songs mitten aus dem Leben: Claudia Jung
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünfmal das neue Album "Schicksal, Zufall oder Glück" der deutschen Schlagersängerin.


CSU-Wagen beim CSD München blockiert
(Szene - Deutschland) Aus Protest gegen die Flüchtlingspolitik der CSU in Bund und Land setzten sich rund 30 Aktivisten zum Start der Politparade vor den Truck der LSU Bayern.


AfD beim Berliner CSD unerwünscht
(Szene - Deutschland) Der Landesverband der Jungen Alternative beschwert sich bitterlich, dass er beim Christopher Street Day keinen Infostand aufstellen darf. Gleichzeitig ist er gegen einen "Überstrapazierung" von LGBTI-Rechten.


Scarlett Johansson verzichtet auf Rolle als Trans-Mann
(Kultur - Film) Sie verstehe nun die Kritik an dem Casting einer Cisgender-Frau für eine Trans-Rolle, erklärte die US-Schauspielerin. Ihre früheren Aussagen bezeichnete sie als "unsensibel".


Gewinnspiel: Kiddo Kat
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünfmal das Debütalbum "Piece Of Cake" der Hamburger Musikerin.


St. Petersburg: Aus Tschetschenien geflohener "Schwuler" entführt
(Politik - Europa) Der 20-Jährige wurde laut einem Zeitungsbericht von seinem Vater und angeblichen Polizisten in ein Auto gezerrt – vor einer Geheimunterkunft des LGBT Network.


Indonesien: Wieder Schwule ausgepeitscht
(Politik - International) In der Provinz Aceh forderte ein Mob, bei der öffentlichen Bestrafung zweier Männer härter zuzuschlagen.



Hilfe / HGF | Jobs | gayScout-Banner & Gadgets | AGB | Impressum & Disclaimer | Werben auf gayScout | Presse | Datenschutzrichtlinie | Bildquellen
Anzahl der Besucher dieses Listings: 9035

© 2018 by GayScout.com

Website created on 16. Juli 2018