gayScout - internationaler gay guide gayScout
deutschenglishenglishfrançaisnederlandsespañol
Suche nach: 
       
(Stichwort, Name, Branche, Ort, Region, Land) 

SCHUHPLUS.com

Bekleidung
Publikumsmehrheit: komplett gemischt
 
SCHUHPLUS.com
 (Branche: Bekleidung)
Adresse Große Straße 79a
27313 Verden, Dörverden
Niedersachsen, Deutschland
Telefon:04234 /942564-0
Fax:04234 / 942564-20
 
  Veranstaltung eintragen

Bewertung schreiben


Problem melden! Zuletzt überprüft am 18. Januar 2011

Gay-friendly Hotels in Verden
Diese Ansicht ist nur annähernd genau oder eine graue Fläche, falls nicht verfügbar
Veranstaltungen

SCHUHPLUS.com
Herr der Großen Schuhe: Kay Zimmer, CEO SCHUHPLUS.comMehr Bilder » SCHUHPLUS.com - Das ist das führende Fachgeschäft für Damen- und Herren-Schuhe in Übergrößen. Ob Damenschuhe in den Größen 42 bis 47 oder Herrenschuhe in den Größen 46 bis 55. Ob Pumps, Halbschuhe, Sneaker, Slipper oder Hight Heels: Bei SCHUHPLUS werden große Schuhträume wahr. Erleben Sie über 25.000 Paar Schuhe in unserem Online-Store oder in unserem stationären Geschäft in 27313 Dörverden bei Bremen. So oder so: Lassen Sie sich bei uns verzaubern von der großen Vielfalt.

Adresse
  SCHUHPLUS.com
Adresse Große Straße 79a
27313 Verden, Dörverden
Niedersachsen, Deutschland
Telefon: 04234 /942564-0
Fax: 04234 / 942564-20
E-Mail: info@schuhplus.com
Website: http://www.schuhplus.com
Sprachen der Website: Deutsch
Englisch

Öffnungszeiten & Verkehrsanbindung
Öffnungszeiten:
Montag:10:00 - 19:00 
Dienstag:10:00 - 19:00 
Mittwoch:10:00 - 19:00 
Donnerstag:10:00 - 19:00 
Freitag:10:00 - 19:00 
Samstag:10:00 - 16:00 
Sonntag:geschlossen 
Verkehrsanbindung: Bushaltestelle
Bahnhof

Publikum
Publikumsmehrheit: komplett gemischt
Zutritt:für Frauen und Männer



Feed: queer.de
"Homophobie bedarf keiner bösen Absicht"
(Szene - Deutschland) Mit seinem Buch "Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber…" hat Johannes Kram eine neue Diskussion über LGBT-Feindlichkeit ausgelöst. Am 2. Juni spricht er auf der queeren Job- und Karrieremesse Sticks & Stones.


Steuerformulare: homofreundlich, aber frauenfeindlich
(Politik - Deutschland) Bei der Einkommenssteuererklärung können sich gleichgeschlechtliche Paare als Ehegatte A und B eintragen, Heterosexuelle müssen sich dagegen überkommenen Rollenklischees unterwerfen.


"Carmina Burana": Berlins queere Ensembles vereint
(Kultur - Bühne) Zu Beginn des Pride-Monats werden am 8. Juli sieben LGBTI-Chöre und -Orchester der Hauptstadt die Komposition von Carl Orff erstmals gemeinsam aufführen.


Gewinnspiel: Düstere, tragische Fälle: Kommissar Beck
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünf DVDs mit der sechsten Staffel der schwedischen Erfolgs-Krimiserie.


Auf Grindr quer durch Frankreich
(DVD - Dramen) Jetzt auf DVD: Im Film "Vier Tage in Frankreich" verlässt Pierre seinen Partner und reist ziellos durchs Land. Sein treuester Begleiter ist die Dating-App Grindr, durch die er die sonderbarsten Begegnungen hat.


Vanja und Kampagne für drittes Geschlecht erhalten Kompassnadel
(Szene - Deutschland) Mit ihrer erfolgreichen Klage in Karlsruhe haben Vanja und die Kampagne "dritte Option" Geschichte geschrieben. Dafür werden sie beim CSD Köln vom Schwulen Netzwerk geehrt.


Immer mehr Menschen identifizieren sich als LGBT
(Szene - International) In Amerika bezeichnen sich inzwischen 4,5 Prozent der Bevölkerung als lesbisch, schwul, bisexuell oder trans – das ist ein Prozentpunkt mehr als vor fünf Jahren. Insbesondere unter jungen Menschen steigt der queere Ant ...


Poggenburg: LGBTI-Diskriminierungsschutz ist "dekadent"
(Politik - Deutschland) Bei einer Debatte im Landtag von Magdeburg macht sich die AfD über die Diskriminierung queerer Menschen lustig, während sich andere Fraktionen besorgt über Hass auf sexuelle und geschlechtliche Minderheiten äußerten.


Papst bekräftigt Homo-Verbot unter Priesterschülern
(Glaube) Falls nur der Verdacht auf Homosexualität aufkomme, müssten Priesteranwärter gefeuert werden – diese Maxime soll Franziskus italienischen Bischöfen eingebläut haben.


Neukölln: Männer homophob beleidigt und mit Steinen beworfen
(Boulevard - Deutschland) Nach einem Hinweis von Zeugen konnte die Polizei später einen 18-Jährigen als einen Mitverdächtigen stellen.



Hilfe / HGF | Jobs | gayScout-Banner & Gadgets | AGB | Impressum & Disclaimer | Werben auf gayScout | Presse | Datenschutzrichtlinie | Bildquellen
Anzahl der Besucher dieses Listings: 2684

© 2018 by GayScout.com

Website created on 27. Mai 2018