gayScout - internationaler gay guide gayScout
deutschenglishenglishfrançaisnederlandsespañol
Suche nach: 
       
(Stichwort, Name, Branche, Ort, Region, Land) 

rat + tat

Queer Beratungs- & Infozentren, Helplines
Publikumsmehrheit: Schwule und Lesben gemischtTrans* sind willkommen
 
rat + tat
 (Branche: Queer Beratungs- & Infozentren, Helplines)
Adresse Leonhardstraße 20
18057 Rostock
Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Telefon:0381453156
 
  Veranstaltung eintragen
Montag:geschlossen 
Dienstag:10:00 - 18:00 
Mittwoch:geschlossen 
Donnerstag:13:00 - 20:00 
Freitag:geschlossen 
Samstag:geschlossen 
Sonntag:geschlossen 

Bewertung schreiben



Problem melden! Zuletzt überprüft am 26. Februar 2011

Gay-friendly Hotels in Rostock



Bewertungen

kissboy
5.0 stars5.0 stars5.0 stars5.0 stars5.0 stars (19. Juli 2006)
Meine Lieblings-Location

ReviewPicture
rat+tat

Hinter diesem N...

rat+tat

Hinter diesem Namen steht mehr, als drei Sätze sagen können. Lesbische Frauen, schwule Männer, Freunde, Angehörige und Interessierte mit ganz unterschiedlichen Ansprüchen und Bedürfnissen finden sich hier wieder. Damit ist rat + tat zugleich Basis, Interessenvertretung und Medium verschiedener Lebenswelten, die eines gemeinsam haben: Sie entsprechen nicht den Normen unserer Gesellschaft und stoßen damit oft auf Unverständnis und Ablehnung, auf Intoleranz und Ausgrenzung.

rat + tat will Sprachrohr für lesbische und schwule Menschen aus Rostock und dem Umland sein. Lesbische und schwule Menschen können sich in unserem Verein mit ihren Ideen, mit ihrer Lebenslust, mit ihrer Kraft und Solidarität, mit ihrer Phantasie, ihrem Spaß, ihrem Wissen und ihren Erfahrungen einbringen.

Wir geben Information und Beratung bei Schwierigkeiten, als Lesbe oder Schwuler zu leben, über die Szene, sexuelle Probleme, Krisensituationen, Einsamkeit, Ängste oder Fragen zu AIDS. Unsere Angebote richten sich an Jugendliche und Erwachsene im Coming-out, Lesben und Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Menschen mit HIV und AIDS sowie deren Angehörige und Freunde.

rat + tat organisiert aber auch eine Vielzahl kultureller Veranstaltungen. Dazu gehören Discos genauso wie etwa Lesungen, Seminare, Kino oder Theaterveranstaltungen, nicht nur zu den Themen Homosexualität und AIDS. Eine Übersicht der einzelnen Angebote und Termine bietet das rat + tat Programm, das überall in Rostock ausliegt und auch online unter „Termine“ zu finden ist.

Im Eingangsbereich unseres Hauses, Leonhardstr.20, dem Regenbogenhaus, findet der/die Besucher/-in außerdem eine Vielzahl weiterer Informationen und Veranstaltungstipps für Rostock und Umgebung. Im Erdgeschoss dieses Hauses befindet sich das „Sebastian's“, eine Kneipe für Lesben, Schwule sowie deren Freunde, die aber auch allen anderen Besuchern offen steht.

Damit lesbisch/schwule Lebensweisen in der Öffentlichkeit akzeptiert werden, klärt rat + tat in den unterschiedlichsten Formen auf: Veranstaltungen mit Schulklassen und Jugendgruppen in unseren Räumen, Mitwirkung in Arbeitskreisen, Gremien und Vereinen auf kommunaler und auf Landesebene, Organisation von Infoständen und Veranstaltungen, um direkt über unsere Arbeit zu informieren. Die Bibliothek bietet Bücher zu Homosexualität, Transsexualität, HIV/AIDS und vielen anderen Themen. Sie steht zur kostenlosen Nutzung zur Verfügung.

rat + tat versteht sich als AIDS-Hilfe und bietet Beratung, Aufklärung und VorOrtArbeit, HIV, AIDS und sexuell übertragbare Krankheiten betreffend, an.
Damit leistet der Verein wichtige primär- präventive Arbeit.

Veranstaltungen @ rat + tat


Feed: queer.de
Bibelbund warnt: Verbot der Homo-"Heilung" kriminalisiert christlichen Konsens
(Glaube) Christliche Homo-Hasser blasen zum Gegenangriff auf das geplante Verbot von "Konversionstherapien": Das Vorhaben würde einen "jahrhundertealten sexualethischen Konsens" der Kirchen kriminalisieren.


Zweifel an Angriff auf US-Schauspieler Jussie Smollett
(Boulevard - International) Der schwule "Empire"-Star soll laut Medienberichten die Hass-Attacke auf ihn inszeniert haben - Smolletts Anwälte weisen das aber empört zurück.


Gewinnspiel: Charme, Witz und ein Hauch von Bridget Jones: Candice Renoir
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünf DVDs mit der sechsten Staffel des französischen Quotenhits.


Berlin: Mann in Supermarkt homophob beleidigt
(Boulevard - Deutschland) Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt hat nach dem Vorfall in Kreuzberg die Ermittlungen übernommen.


Berlinale: Silberner Bär für Stricher-Doku
(Kultur - Film) Der Kurzfilm "Blue Boy" über die gleichnamige Berliner Bar wurde am Samstag im Hauptprogramm der Berlinale ausgezeichnet. Auch der Goldene Bär ging an einen leicht queeren Spielfilm.


Gewinnspiel: Kontor Festival Sounds 2019 - The Beginning
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünfmal die neue Compilation zur Festivalsaison 2019 aus dem Hause Kontor.


Südafrika kämpft für die Menschenwürde von Caster Semenya
(Politik - International) Der Internationale Sportgerichtshof CAS verhandelt in der kommenden Woche über die Testosteron-Limits des Weltverbandes IAAF für intersexuelle Läuferinnen - für Südafrikas Sportministerin eine Diskriminierung.


Kardinal Müller: Niemand wird "gottgewollt als Homosexueller geboren"
(Glaube) Im neuen "Spiegel" teilt der einflussreiche deutsche Erzbischof gegen einen vermeintlich zu liberalen Vatikan aus und macht Schwule für den Missbrauchsskandal der Kirche verantwortlich.


Teddy Award: Ein queeres Alien räumt ab
(Kultur - Film) Das argentinische Drama "Breve historia del planeta verde" von Santiago Loza wurde am Freitag als bester queerer Spielfilm ausgezeichnet und erhielt außerdem den Readers' Award der queer.de-Leser*innen-Jury.


Gewinnspiel: Girl
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünf Blu-rays mit dem mehrfach ausgezeichneten Coming-of-Age-Drama über die 15-jährige transsexuelle Lara, die Balletttänzerin werden will.



Hilfe / HGF | Jobs | gayScout-Banner & Gadgets | AGB | Impressum & Disclaimer | Presse | Datenschutzrichtlinie | Bildquellen
Anzahl der Besucher dieses Listings: 4773

© 2019 by GayScout.com

Website created on 18. Februar 2019