gayScout - internationaler gay guide gayScout
deutschenglishenglishfrançaisnederlandsespañol
Suche nach: 
       
(Stichwort, Name, Branche, Ort, Region, Land) 

Nice rooms in Berlins gay area

Gästezimmer, Gästehäuser & Pensionen
Publikumsmehrheit: Schwule und Lesben gemischtTrans* sind willkommen
 
Nice rooms in Berlins gay area
 (Branche: Gästezimmer, Gästehäuser & Pensionen)
Adresse Martin Luther Str. 11
10777 Berlin, Schöneberg
Berlin, Deutschland
Telefon:+493028476695
Mobil:+491778072666
 
  Veranstaltung eintragen

Bewertung schreiben


Problem melden! Zuletzt überprüft am 11. Dezember 2013

Gay-friendly Hotels in Berlin



Bewertungen

none NEROS
5.0 stars5.0 stars5.0 stars5.0 stars5.0 stars (10. Juli 2006)
Meine Lieblings-Location

ReviewPicture
Super Zimmer in einer supe...
Super Zimmer in einer super günstigen Lage :-)

Service ist TOP



5 Points ... :-)

Søren

Veranstaltungen

Nice rooms in Berlins gay area
Big room with wintergarden and viewMehr Bilder »
Kurzinfo in anderen Sprachen (1)

Angaben zur Unterkunft
Unterkunftstyp: Bed & Breakfast / Pension / Privatzimmer
Kategorie: Hoch (z.B. TV, WLAN, Sitzgelegenheiten)
Besonderheiten: Bad / Dusche im Zimmer
TV im Zimmer
Zimmer mit Balkon
Anzahl der Zimmer: 3
Anzahl der Schlafplätze: 6
Größe des vermieteten Zimmers: 15 m²
Größe der gesamten Wohnung: 130 m²
Vermietung ... nur an Schwule und Lesben
Schlafplätze: Doppelbett(en)
Parkmöglichkeiten: Kein eigener Parkplatz, aber Platz in der Nähe
Komfort: Badezimmer zur Mitbenutzung
Dusche
Badewanne
Küchenmitbenutzung
Wohnzimmer
Internetzugang / WLAN
Radio
DVD
Video
Wecker
Badetücher
Haarfön
Bügelbrett
Fax
Terrasse
Balkon
Kabel-, Satellitenfernsehen
Zentralheizung
Kühlschrank
Waschmaschine
Weitere Angaben: 1 room 15m2 with own bath and sunroofterrace and 1 room 35m2 with wintergarden available.

Frühstück
Frühstück: Kleines Frühstück (Brötchen, Marmelade, Müsli, etc.)
Angaben zum Frühstück: Self service breakfeast with coffee/tea in shared kitchen and dining room.

Preise
Einzelbelegung pro Nacht: 36 €
Doppelbelegung pro Nacht: 53 €
Zusätzliche Person pro Nacht: 17 €
Einzelbelegung pro Woche: 227 €
Doppelbelegung pro Woche: 334 €
Zusätzliche Person pro Woche: 108 €
Minimum-Aufenthalt: 2 Tage

Hausordnung
Sind Besucher der Gäste willkommen? Nein
Tierpolitik: Haustiere nur nach Absprache
Rauchpolitik: Rauchen nur in bestimmtem Bereich erlaubt
Kinderpolitik: Kinder erwünscht
Kinderaufsicht: Wird nicht angeboten

Verkehrsanbindung
  U-Bahnhof
Bushaltestelle
  Nearest Underground Wittenberg Platz and Nollendorfplatz
Metrobus 46 M from Bahnhof Zoo/Kurfürstendamm

Publikum
Publikumsmehrheit: Schwule und Lesben gemischt
 Einlass für Männer
Einlass für Frauen
Trans* sind willkommen

Weitere Angaben
Wir sprechen: Deutsch
Englisch
Dänisch
Norwegisch
Schwedisch
Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Kurfürstendamm,Potsdamer Platz,KaDeWe
Umgebungsbeschreibung: The apartment lies in the center of Berlins gay area Schöneberg only few minutes walking from Berlins biggest shoppingmall KaDeWe and Kurfürstendamm. Plenty of nice cafés, restaurants, bars and clubs.
Zugangsbeschreibung: Pure 1900 marble and wood.
Nächster Großflughafen: Tegel and Schönefeld.

Kontaktdaten
 
Adresse Martin Luther Str. 11
10777 Berlin, Schöneberg
Berlin, Deutschland
Website: https://plus.google.com/photos/116522044168559764117/albums/5244676871300907201
Sprachen der Website: Deutsch
Englisch
Dänisch

Ansprechpartner/in
Name: Herr John Pedersen
E-Mail: info@ebab.dk
Telefon: +493028476695
Mobil: +491778072666



Feed: queer.de
Zu schwul fürs TV? Martin Angelo aus Model-Show geworfen
(Boulevard - Europa) Der Teilnehmer von "Prince Charming" wollte in einer polnischen Topmodel-Show antreten, flog aber raus. Angeblich sei sein Body nicht durchtrainiert genug, hieß es - Angelo vermutet aber einen ganz anderen Grund.


Promiboxen: Mangiapane und Stoeckel prügeln aufeinander ein
(Film & TV - Aktuell) Sat.1 bringt nach sechs Jahren das Promiboxen ins deutsche Fernsehen zurück: Den Anfang machen zwei queere Realitydarsteller.


Hella von Sinnen ist erschlankt
(Boulevard - Deutschland) Das "Tschaka Tschaka"-Girl ist kaum wiederzuerkennen, nachdem sie ein Viertel ihres Körpergewichtes verloren hat. Als einen Grund für ihre Abnehmkur nannte sie den Tod ihres alten Freundes Dirk Bach.


Trump-Beraterin beleidigt trans Ministerin
(Politik - International) In Deutschland betreibt der Grüne Boris Palmer mit Transphobie Politik, in den USA zeigt Trump-Beraterin Jenna Ellis noch weniger Skrupel, sich über geschlechtliche Minderheiten lustig zu machen.


1. FC Köln weist rassistisches und homophobes Ex-Mitglied in die Schranken
(Sport) Der Domstadtverein kontert das menschenverachtende Kündigungsschreiben eines Fans mit kölscher Gelassenheit.


Air France-KLM: Drei Lounges wiedereröffnet
(Reise - Tipps & Trends) Bequemer Reisen: Die Lounges von Air France und KLM in Berlin-Tegel, Stuttgart und München empfangen wieder Gäste - das Service-Angebot wurde angepasst.


Biden nominiert LGBTI-freundliche Kamala Harris
(Politik - International) Queere Organisationen begrüßen die Wahl der kalifornischen Senatorin.


Eloy de Jong: "Meine Gay-Pubertät kam mit Mitte 20"
(Boulevard - Deutschland) Der heutige Schlager-Sänger achtete als Mitglied der Boyband Caught in the Act sogar auf seine Sitzhaltung, um nicht als schwul aufzufallen. Erst nach seinem Coming-out fühlte er sich frei.


Gewinnspiel: Deep Purple
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünfmal das neue Album "Whoosh!" der britischen Hard-Rock-Band.


LSU fordert Respekt innerhalb der Community
(Szene - Deutschland) Die Lesben und Schwulen in der Union bemängeln, dass queere Menschen sich oft gegenseitig beleidigen und attackieren - Beispiel Martina Navratilova. Auf Respekt und Toleranz müsse man "in den eigenen Reihen immer wieder A ...



Hilfe / HGF | Jobs | gayScout-Banner & Gadgets | AGB | Impressum & Disclaimer | Presse | Datenschutzrichtlinie | Bildquellen
Anzahl der Besucher dieses Listings: 14888

© 2020 by GayScout.com

Website created on 13. August 2020