gayScout - internationaler gay guide gayScout                   
deutschenglishenglishfrançaisnederlandsespañol
Suche nach: 
       
(Stichwort, Name, Branche, Ort, Region, Land) 

The Mine Shaft Tavern

Musikkneipen & Discobars
Publikumsmehrheit: komplett gemischtTransen sind herzlich willkommen
 
The Mine Shaft Tavern
 (Branche: Musikkneipen & Discobars)
Adresse 2846 hwy 14
87010 Madrid, NM
New Mexico, USA
Telefon:5054730743
 
  Veranstaltung eintragen

Bewertung schreiben


Problem melden! Zuletzt überprüft am 12. Mai 2014
 
 
Diese Ansicht ist nur annähernd genau oder eine graue Fläche, falls nicht verfügbar
Veranstaltungen

The Mine Shaft Tavern
The front of the Mine Shaft with its porchMehr Bilder »
Kurzinfo in anderen Sprachen (1)

Adresse
  The Mine Shaft Tavern
Adresse 2846 hwy 14
87010 Madrid, NM
New Mexico, USA
Telefon: 5054730743
E-Mail: admin@themineshafttavern.com
Website: http://www.themineshafttavern.com
Sprachen der Website: Englisch

Öffnungszeiten & Verkehrsanbindung
 
Verkehrsanbindung: Bushaltestelle
Located between Albuquerque and Santa Fe on the scenic Turquoises Trail. One hour north of Albuquerque and 30 minutes south of Santa Fe. Bus service during weekdays is avail via RTD http://www.ncrtd.org/Santa_Fe_Area.aspx

Publikum
Publikumsmehrheit: komplett gemischt
 Transen sind herzlich willkommen
Zutritt:für Frauen und Männer
Alter:Eher Publikum mittleren Alters (30-50)
 Madrid is a very eclectic artist community with mixed gays, lesbians and straights. Lots of tourists during the day, and local mostly at night. Weekends are busy with live music.

Essen & Trinken
  Umfangreiches Speisenangebot

Details
 
Shows & Veranstaltungen:Shows, Veranstaltungen
Veranstaltungsdetails:Live music every weekend
Komfort:Tanzfläche
Besonderheiten:Biergarten / Garten / Open Air Tanzfläche o.ä.
Terrasse / Tische auf der Straße
Kunstausstellungen, Galerie
Klimaanlage
Ausreichend Parkplätze vorhanden
Kreditkarten:VISA
American Express
Master Card



Feed: queer.de
Jetzt hat auch die FDP-Fraktion einen "Sprecher für LSBTI"
(Politik - Deutschland) Der neue schwule Abgeordnete Jens Brandenburg will "Sprachrohr derer sein, die nicht in das konservative Weltbild der künftigen Regierung passen".


Russisches Video warnt: Wer nicht wählen geht, landet mit Schwulem im Bett
(Politik - Europa) Ein aufwändig produziertes Video soll Russen an die Wahlurnen locken – und zwar mit homophoben und ausländerfeindlichen Klischees. Der Kurzfilm stammt wohl aus dem Lager von Präsident Putin.


Erste schwule Kuppelei bei "Naked Attraction"
(Kultur - TV-Trends) Zum ersten Mal dürfen sich auch Schwule für die RTL-II-Show ausziehen und ihre besten Stücke zeigen.


LSU stellt sich hinter Kramp-Karrenbauer
(Szene - Deutschland) Die saarländischen Lesben und Schwulen in der Union freuen sich über den Aufstieg von Annegret Kramp-Karrenbauer – trotz ihrer Inzest- und Polygamie-Vergleiche, an denen sie auch in aktuellen Interviews festhält.


Lieder für den ESC-Vorentscheid vorgestellt
(Kultur - Musik) Eines von sechs Liedern wird Deutschland im Mai beim Eurovision Song Contest in Portugal vertreten. Bis zur Entscheidungsshow kann man sich jetzt alle Lieder anhören.


Gewinnspiel: 20-jähriges Bestehen: The Ten Tenors
(Gewinnspiel) Wir verlosen 3x2 Tickets für das Konzert am 5. April 2018 im Theaterhaus Stuttgart.


Marx: Habe nie Segnung von Homo-Paaren versprochen
(Glaube) Der Umgang mit gleichgeschlechtlichen Paaren werde nicht Thema beim Treffen der Bischofskonferenz, betont ihr Vorsitzender – eine Segnung lehnt er wieder ab.


LGBTI-Aktivisten: Integrationsministerium beschönigt Homo-Verfolgung
(Szene - Deutschland) Rheinland-Pfalz will seine homophobe Vergangenheit mit einer Ausstellung im Mainzer Rathaus aufarbeiten. Diese halten Aktivisten aber für misslungen.


Park Inn und St.-Michaels-Heim treten Bündnis gegen Homophobie bei
(Szene - Deutschland) Ein Großhotel am Alexanderplatz und ein christliches Jugendgästeheim im Westen Berlins sind die neusten Mitglieder im Hauptstadt-Bündnis für die gesellschaftliche Anerkennung gleichgeschlechtlicher Lebensweisen.


US-Politiker wollen Homo-Hochzeiten in "Parodie-Ehen" umbenennen
(Politik - International) Vor zweieinhalb Jahren wurde die Ehe für alle in den gesamten USA eingeführt. Gegner der Gleichbehandlung haben sich damit noch nicht abgefunden.



Hilfe / HGF | Jobs | gayScout-Banner & Gadgets | AGB | Impressum & Disclaimer | Werben auf gayScout | Presse | Datenschutzrichtlinie | Bildquellen
Anzahl der Besucher dieses Listings: 932

© 2018 by GayScout.com

Website created on 21. Februar 2018