gayScout - internationaler gay guide gayScout                   
deutschenglishenglishfrançaisnederlandsespañol
Suche nach: 
       
(Stichwort, Name, Branche, Ort, Region, Land) 

The Mine Shaft Tavern

Musikkneipen & Discobars
Publikumsmehrheit: komplett gemischtTransen sind herzlich willkommen
 
The Mine Shaft Tavern
 (Branche: Musikkneipen & Discobars)
Adresse 2846 hwy 14
87010 Madrid, NM
New Mexico, USA
Telefon:5054730743
 
  Veranstaltung eintragen

Bewertung schreiben


Problem melden! Zuletzt überprüft am 12. Mai 2014
 
 
Diese Ansicht ist nur annähernd genau oder eine graue Fläche, falls nicht verfügbar
Veranstaltungen

The Mine Shaft Tavern
The front of the Mine Shaft with its porchMehr Bilder »
Kurzinfo in anderen Sprachen (1)

Adresse
  The Mine Shaft Tavern
Adresse 2846 hwy 14
87010 Madrid, NM
New Mexico, USA
Telefon: 5054730743
E-Mail: admin@themineshafttavern.com
Website: http://www.themineshafttavern.com
Sprachen der Website: Englisch

Öffnungszeiten & Verkehrsanbindung
 
Verkehrsanbindung: Bushaltestelle
Located between Albuquerque and Santa Fe on the scenic Turquoises Trail. One hour north of Albuquerque and 30 minutes south of Santa Fe. Bus service during weekdays is avail via RTD http://www.ncrtd.org/Santa_Fe_Area.aspx

Publikum
Publikumsmehrheit: komplett gemischt
 Transen sind herzlich willkommen
Zutritt:für Frauen und Männer
Alter:Eher Publikum mittleren Alters (30-50)
 Madrid is a very eclectic artist community with mixed gays, lesbians and straights. Lots of tourists during the day, and local mostly at night. Weekends are busy with live music.

Essen & Trinken
  Umfangreiches Speisenangebot

Details
 
Shows & Veranstaltungen:Shows, Veranstaltungen
Veranstaltungsdetails:Live music every weekend
Komfort:Tanzfläche
Besonderheiten:Biergarten / Garten / Open Air Tanzfläche o.ä.
Terrasse / Tische auf der Straße
Kunstausstellungen, Galerie
Klimaanlage
Ausreichend Parkplätze vorhanden
Kreditkarten:VISA
American Express
Master Card



Feed: queer.de
US-Politiker: Akzeptanz von Homosexualität führt zu Kindesmissbrauch
(Politik - International) Der frühere Bürgermeister von Oklahoma City hält Homosexualität für unmoralisch – und nennt die Akzeptanz von Schwulen und Lesben als Grund, warum "Männer mit kleinen Jungs schlafen".


Nach Selbstmord von August Ames: Pansexueller Pornostar unter Beschuss
(Boulevard - International) Jaxton Wheeler hatte der heterosexuellen Pornodarstellerin August Ames geraten, eine Zyankali-Kapsel zu schlucken – wenige Stunden später erhängte sich die 23-Jährige.


Festnahme in München: Promi-Schneider soll Crystal in der Schwulenszene verkauft haben
(Boulevard - Deutschland) Nach der Verurteilung eines schwulen Crystal-Konsumenten in Weiden kam die Münchner Polizei einem Händlerring auf die Spur. Zu den Festgenommenen gehört Promi-Schneider Daniel Fendler, der unter anderem Florian Silbe ...


Lil Peep starb an tödlichem Medikamenten-Mix
(Boulevard - International) Verschreibungspflichtige Medikamente waren schuld am Tod des bisexuellen Rappers. Die Überdosierung war offenbar unabsichtlich.


Gewinnspiel: Alte Songs in festlich-orchestralem Sound-Gewand: Elvis Presley und Roy Orbison
(Gewinnspiel) Wir verlosen je dreimal die vom Royal Philharmonic Orchestra neu vertonten Alben "The Wonder Of You & Christmas" und "A Love So Beautiful" der beiden Musiklegenden.


Gemischte Reaktionen auf das Coming-out von Pascal Erlachner
(Boulevard - Europa) Von Schweizer LGBTI-Verbänden und Medien wird der schwule Schiedsrichter als "beispielhaftes Vorbild" gelobt. Von offizieller Seite gibt es Zurückhaltung, im Netz toben sich homophobe "Wutbürger" aus.


Gewinnspiel: Nach einer wahren Begebenheit: Soldier's Girl
(Gewinnspiel) Wir verlosen fünf DVDs mit der herzzerreißenden Geschichte über den Soldaten Barry, der sich in die transsexuelle Calpernia verliebt.


Erstes Coming-out im Schweizer Profi-Fußball
(Boulevard - Europa) "Ja, ich bin schwul – na und?", erklärte Super-League-Schiedsrichter Pascal Erlachner in einem Zeitungsinterview. "Ich bin reif für diesen Schritt und gespannt, was ich damit auslöse."


Türkei: Bundesregierung findet sich mit Verbot von LGBTI-Events ab
(Politik - Europa) Obwohl im November ein von der deutschen Botschaft in Ankara unterstütztes queeres Filmfestival verboten wurde, sieht das Auswärtige Amt keinen konkreten Handlungsbedarf.


Bermuda: Unterhaus stimmt für Abschaffung der Ehe für alle
(Politik - International) Das britische Überseegebiet im Atlantik will vom höchsten Gericht ermöglichte Ehen von homosexuellen Paaren künftig durch Lebenspartnerschaften ersetzen.



Hilfe / HGF | Jobs | gayScout-Banner & Gadgets | AGB | Impressum & Disclaimer | Werben auf gayScout | Presse | Datenschutzrichtlinie | Bildquellen
Anzahl der Besucher dieses Listings: 861

© 2017 by GayScout.com

Website created on 11. Dezember 2017